25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Kruse: AfD wird bis auf weiteres keine Volkspartei

Parteien Kruse: AfD wird bis auf weiteres keine Volkspartei

Hamburgs AfD-Fraktionschef Jörn Kruse sieht seine Partei bis auf weiteres nicht in weiten Teilen der Bevölkerung verankert. "Die AfD wird noch auf längere Sicht keine Volkspartei sein", sagte er der Wochenzeitung "Die Zeit" (Donnerstag).

Voriger Artikel
Bürgerschaft debattiert Justizpannen des Senators
Nächster Artikel
Windkraft: Land schafft Fakten

Hamburgs AfD-Chef Jörn Kruse spricht auf einer Pressekonferenz.

Quelle: Ulrich Perrey/Archiv

Hamburg. Dazu setze sie zu sehr auf als "randständig" geltende Positionen. Trotz des Rechtsrucks der Partei im vergangenen Jahr habe er aber "die Hoffnung, dass sich das verändert, wenn die westlichen Bundesländer mehr Gewicht erhalten und stärker die bürgerlichen und liberalen Aspekte einbringen".

Kruse widersprach AfD-Bundesvize Jörg Meuthen, der auf dem jüngsten Parteitag von einem "links-rot-grün verseuchten 68er-Deutschland" sprach. "Die AfD hat nichts gegen 68er, ich bin ja selbst einer", sagte das frühere SPD-Mitglied Kruse.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3