25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Künftig regelmäßig deutsch-dänische Hochschulgipfel

Hochschulen Künftig regelmäßig deutsch-dänische Hochschulgipfel

Die Hochschulen in der deutsch-dänischen Grenzregion wollen ihre Zusammenarbeit weiter ausbauen. Künftig werde es regelmäßig deutsch-dänische Hochschulgipfel geben, hieß es am Montag in Flensburg.

Voriger Artikel
Asklepios erwägt rechtliche Schritte nach Montgomery-Kritik
Nächster Artikel
Unionsfraktionen fordern mehr Geld für die Bauern

Zu sehen sind die Flaggen von Dänemark, Schleswig-Holstein und Deutschland.

Quelle: Carsten Rehder

Flensburg. Dort waren rund 80 Spitzenvertreter der Hochschulen beiderseits der Grenze zusammengekommen. Eingeladen hatten Schleswig-Holsteins Landesregierung, die Region Süddänemark und das dänische Wissenschaftsministerium. Es gehe darum, innovative Ideen aus der Region in konkrete Projekte zu übersetzen, sagte die Kieler Wissenschaftsministerin Kristin Alheit (SPD). Europaministerin Anke Spoorendonk (SSW) ergänzte: "Wenn wir die Wirtschaft über die Grenze hinweg enger miteinander vernetzen wollen, dann ist der Austausch zwischen Hochschulen und Wirtschaft unentbehrlich."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3