9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Grüne wollen Polizeibeauftragten

Landesregierung Grüne wollen Polizeibeauftragten

Politischer Streit um die Landespolizei: Die Koalition aus SPD, Grünen und SSW plant, den Posten eines sogenannten Polizeibeauftragten als Beschwerdestelle für Bürger und Beschäftigte der Behörde zu schaffen.

Voriger Artikel
Rückkehr von Transitflüchtlingen befürchtet
Nächster Artikel
Demo für Unterbringung von Flüchtlingen in Klein Borstel

Die Landespolizei sollte eigentlich einen Beauftragten bekommen, den Bürger und Beamte bei Konflikten einschalten können. Die Grünen pochen auf die im Koalitionsvertrag fixierte Forderung, doch selbst der Innenminister winkt ab.

Quelle: Emely Herde
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3