8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Konflikt um Kitas und Kommunen

Landtag Konflikt um Kitas und Kommunen

Der Schlagabtausch um den Kita-Zuschuss hat begonnen und könnte die 14 Monate bis zur Landtagswahl prägen. SPD, Grüne und SSW verteidigten am Donnerstag im Landtag leidenschaftlich ihren Wahlkampfschlager, den ab 2017 geplanten Zuschuss von 100 Euro im Monat für Krippenkinder.

Voriger Artikel
Aktuelles aus dem Landtag, 10.03.2016
Nächster Artikel
Initiative gegen große Flüchtlingsheime fordert Taten

Die Regierung, hier Sozialministerin Alheit, hat die Kita-Landschaft ausgebaut. In 1800 Einrichtungen und Tagespflege werden 110 600 Kinder betreut.

Quelle: Axel Heimken/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ulf B. Christen
Landeshaus-Korrespondent

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Kommentar

Eltern und Gemeinden ächzen zunehmend unter den Kosten für die Kinderbetreuung. Die wurden verursacht von einer Bundespolitik, die zwar gesellschaftlichen Bedürfnissen folgte, deren Konsequenzen aber verkannt oder zumindest vernachlässigt worden sind.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3