14 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Landtag debattiert über Krankenhausfinanzierung

Landtag Landtag debattiert über Krankenhausfinanzierung

Mit einer Debatte über die Finanzierung der Krankenhäuser in Schleswig-Holstein hat der Landtag am Freitag seine Beratungen fortgesetzt. Der Sanierungs- und Modernisierungsbedarf der Krankenhäuser beträgt nach Angaben der Landesregierung bis 2030 insgesamt 554 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Nord-CDU will sich bei Klausur auf Landtagswahl vorbereiten
Nächster Artikel
Heinold verspricht zweistelligen Millionenbetrag

Der Plenarsaal im Landtag von Schleswig-Holstein.

Quelle: Christian Charisius/Archiv

Kiel. Die Landesregierung plant von 2018 an, zunächst für drei Jahre jeweils 25 Millionen Euro bereitzustellen. Der CDU-Finanzexperte Tobias Koch forderte, die Kommunen bei der Krankenhausfinanzierung zu entlasten und schon in diesem Jahr Landeshilfen für Sanierung und Modernisierung anzubieten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3