6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Liebing kritisiert Gabriel scharf

Windkraftprojekte Liebing kritisiert Gabriel scharf

Der schleswig-holsteinische CDU-Landesvorsitzende Ingbert Liebing hat die Energiepolitik von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) scharf kritisiert. Gabriel verstoße mit seinen Plänen für Ausschreibungen von Windkraftprojekten gegen den Koalitionsvertrag, erklärte Liebing.

Voriger Artikel
Günther lobt Anstrengungen von Studt
Nächster Artikel
Kiel: Koalition vor neuer Flüchtlingsdebatte

Nach Ansicht von Ingbert Liebing (Foto) macht Sigmar Gabriel mit seinen Plänen wirtschaftlich gute Standorte künstlich schlechter.

Quelle: Sven Janssen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3