25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Lübecker Bürgerschaft stimmt Flughafenverkauf zu

Luftverkehr Lübecker Bürgerschaft stimmt Flughafenverkauf zu

Die Lübecker Bürgerschaft hat dem Verkauf des insolventen Lübecker Flughafens an den Unternehmer Winfried Stöcker zugestimmt. In nicht-öffentlicher Sitzung stimmten die Abgeordneten am Donnerstag mehrheitlich einem Vertragswerk zu, das zunächst die Verpachtung des 213 Hektar großen Geländes an den Unternehmer vorsieht.

Voriger Artikel
Rot-Grün: 20 Millionen für Integration und Infrastruktur
Nächster Artikel
Prominente Zugänge im Senat der Deutschen Nationalstiftung

Tower des Lübecker Flughafens.

Quelle: Markus Scholz/Archiv

Lübeck. 2022 kann Stöcker dann den kompletten Flughafen kaufen. Vor neun Monaten hatte der Regionalflughafen zum zweiten Mal Insolvenz angemeldet. Am Freitag soll die Stöcker Flughafen GmbH & Co.KG die Regie am Airport übernehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3