6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Martin Schulz: Wir müssen mit Russland reden

Konflikte Martin Schulz: Wir müssen mit Russland reden

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz setzt im Syrien-Konflikt auf den Dialog mit Russland. In der aktuellen Lage müsse man pragmatisch sein und mit der russischen Regierung reden, sagte Schulz am Sonntag bei einer Matinee der Wochenzeitung "Die Zeit" in Hamburg nach Angaben einer Verlagssprecherin.

Voriger Artikel
Hamburgs größte Kleiderkammer für Flüchtlinge umgezogen
Nächster Artikel
Land muss 330 Millionen Euro schultern

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz.

Quelle: Patrick Seeger/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3