8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr Katholiken im Erzbistum Hamburg

Kirchen Mehr Katholiken im Erzbistum Hamburg

Die Zahl der Katholiken im Erzbistum Hamburg ist im zweiten Jahr in Folge gestiegen. Ende 2011 lebten in Hamburg, Mecklenburg und Schleswig-Holstein 393 090 katholische Christen, teilte das Erzbistum am Freitag mit.

Hamburg. Das sind 3210 mehr als im Vorjahr.

In der Stadt Hamburg ist die Katholikenzahl sogar so hoch wie noch nie: Ende vergangenen Jahres lebten 183 051 Katholiken in der Hansestadt. Grund für den Anstieg sind vor allem Zuzüge aus anderen Bundesländern. In Schleswig-Holstein stieg die Zahl der Katholiken leicht um 626 auf 169 804, in Mecklenburg sank die Zahl der Katholischen dagegen leicht um 279 auf 40 235.

Deutlich zurückgegangen sei die Zahl der Kirchenaustritte. 2011 verließen 4147 Katholiken ihre Kirche. Das waren 969 oder knapp 20 Prozent weniger als 2010 (5116) und auch weniger als im Jahr 2009 (4250). Leicht gestiegen sind die Taufen: um 85 auf 2487 Kinder. Die Zahl der Trauungen sank dagegen von 632 im Jahr 2010 auf 582 im Jahr 2011.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3