23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Mieterbund fordert deutliche Steigerung beim Wohnungsbau

Wohnungspolitik Mieterbund fordert deutliche Steigerung beim Wohnungsbau

Der Deutsche Mieterbund fordert angesichts der hohen Zahl von Flüchtlingen deutlich stärkere Anstrengungen des Staates beim Wohnungsbau. Gegenwärtig würden in Deutschland jährlich rund 260 000 Wohnungen gebaut; notwendig seien jedoch mindestens 400 000, sagte Lukas Siebenkotten, Bundesdirektor des Mieterbundes, am Montag in Hamburg.

Voriger Artikel
Erste Gesundheitskarten für Flüchtlinge
Nächster Artikel
Kiffen für die Straße? Keine Chance

Der Deutsche Mieterbund fordert stärkere Anstrengungen beim Wohnungsbau.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Hamburg. Bund und Länder müssten ihre Förderung des Wohnungsbaus von gegenwärtig 1,5 auf mindestens sechs Milliarden Euro aufstocken. Neben dem Bau von jährlich 80 000 neuen Sozialwohnungen seien auch höhere steuerliche Anreize für private Investoren erforderlich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3