8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer Übungsmast an Marineschule Mürwik übergeben

Verteidigung Neuer Übungsmast an Marineschule Mürwik übergeben

An der Marineschule Mürwik ist ein neuer Übungsmast für Offiziersanwärter am Donnerstag offiziell übergeben worden. Durch den Mast könne man den Schutzanspruch gegenüber den Offiziersanwärtern in besonderer Weise erfüllen, sagte der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hellmut Königshaus.

Voriger Artikel
Albigs Kabinett soll auf 75.000 Euro verzichten
Nächster Artikel
Albig: Westküste statt Sorgenkind neues Entwicklungszentrum

Der neue Mast soll Unfälle verhindern.

Quelle: Christian Charisius/Archiv

Flensburg. Die Errichtung des Mastes wurde nach tödlichen Unfällen auf dem Segelschulschiff "Gorch Fock" beschlossen. Der Mast ist ein verkleinerter Nachbau des Originals. Joachim Graf von Hardenberg, Leiter des Amtes der Bauverwaltung im Kieler Finanzministerium, übergab den Schul- und Ausbildungsmast an den Kommandeur der Marineschule Mürwik, Flottillenadmiral Thomas Josef Ernst.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Reparatur verschlingt Millionen
Kostenexplosion bei der Sanierung: Die „Gorch Fock“ liegt derzeit im Trockendock der Bremerhavener Bredo-Werft.

Die Sanierung der „Gorch Fock“ wird nochmals deutlich teurer als gedacht. Wie das zuständige Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung in Koblenz jetzt einräumte, werden die Kosten auf acht Millionen Euro klettern. Skeptiker fürchten bereits, dass selbst die nicht reichen werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr