21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Norddeutsche Projekte für Demokratie und Toleranz ausgezeichnet

Gesellschaft Norddeutsche Projekte für Demokratie und Toleranz ausgezeichnet

Sieben Projekte aus Mecklenburg-Vorpommern, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein werden heute im bundesweiten Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz" ausgezeichnet.

Schwerin.  Die Preise - insgesamt 18 000 Euro - sollen im Schweriner Schloss überreicht werden. Zu den Preisträgern gehört die Kirchen- und Moschee-Gemeinde Bremen für ihre interreligiöse Arbeit. Die Arbeitsgemeinschaft "Kriegsgräber" der Europaschule Rövershagen bei Rostock wird für ihr Projekt über Sinti und Roma in den beiden Weltkriegen ausgezeichnet. Das Projekt "Lesepaten" in Reinbek (Schleswig-Holstein) hilft Migrantenkindern beim Deutschlernen. Zu den Preisträgern gehört auch der Verein "Die Platte lebt" in Schwerins größtem Plattenbaugebiet Großer Dreesch.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3