9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Nordkirche stimmt Segnung schwuler und lesbischer Paare zu

Kirche Nordkirche stimmt Segnung schwuler und lesbischer Paare zu

Schwule und lesbische Paare können künftig in der evangelisch-lutherischen Nordkirche genau so gesegnet werden, wie Ehen zwischen Mann und Frau. Die Synode stimmte am Donnerstag in Lübeck-Travemünde mit großer Mehrheit der Vorlage der Kirchenleitung zu.

Voriger Artikel
Gericht verhandelt über Anerkennungspraxis für Flüchtlinge
Nächster Artikel
Bürgermeister vermutlich wegen Asylplänen niedergeschlagen

Synodentagung der Nordkirche in Travemünde.

Quelle: Markus Scholz/Archiv

Travemünde. Die Segnung in einem öffentlichen Gottesdienst ist künftig eine Amtshandlung, die in die Kirchenbücher eingetragen wird und die ein Pastor nur im Ausnahmefall ablehnen kann. Mit Rücksicht auf konservative Christen, die die Zeremonie ablehnen, hat die Synode auf den Begriff "Trauung" zunächst verzichtet. Der Gesetz soll voraussichtlich zum 1. November in Kraft treten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3