8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Opposition kritisiert Überstundenberg im Justizvollzug

Justiz Opposition kritisiert Überstundenberg im Justizvollzug

Die Hamburger Oppositionsfraktionen CDU und FDP haben die Personalsituation im Justizvollzug des Stadtstaates als katastrophal kritisiert. "Die Situation ist dramatisch", sagte die justizpolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Anna von Treuenfels-Frowein.

Voriger Artikel
SPD will in Schleswig-Holstein früh mit Wahlkampf starten
Nächster Artikel
Widersprüchlichkeiten bei Entscheidungen zum Personal?

Die Personalsituation im Justizvollzug in Hamburg ist dramatisch.

Quelle: Christian Charisius/Archiv

Hamburg. "Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Justizvollzug sind zu stark überlastet und können unter diesen Umständen ihren Aufgaben überhaupt nicht mehr nachkommen." Laut Justizbehörde haben sich mehr als 54 000 Überstunden angesammelt. Diese Zahl von Juni 2016 sei im Vergleich zum Vorjahresmonat allerdings um 10 Prozent zurückgegangen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3