9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Habeck-Rede und Vorstandswahl

Parteitag der Nord-Grünen Habeck-Rede und Vorstandswahl

Was zieht den Kieler Umweltminister auf die Bundesebene? Habeck erläutert seine Pläne auf einem Parteitag der Nord-Grünen in Lübeck. Bei der Wahl des Landesvorstandes gibt es einen Männer-Dreikampf.

Voriger Artikel
Experten und Bürger diskutieren über Städtebauentwicklung
Nächster Artikel
HAW-Präsidentin: Hochschulen hinken bei Digitalisierung hinterher

In einer zehnminütigen Erklärung will Habeck am Sonnabend gegen Mittag den Delegierten darlegen, weshalb er auf die Bundesebene wechseln will.

Quelle: Carsten Rehder/dpa (Archiv)

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Grünen-Parteitag in Lübeck
Foto: Nun ist die Katze aus dem Sack: Der Kieler Umweltminister Robert Habeck will auf die Bundesebene wechseln und zur Wahl 2017 Spitzenkandidat der Grünen werden.

Auf dem Parteitag der Nord-Grünen am Wochenende geht es um Inhalte: um die Agrarwende, um Flüchtlinge, um Mobilität. Es geht bei verschiedenen Wahlen auch um Personen. Und es geht vor allem um eine Personalie.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr