10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Paukenschlag: Bürgerschaft lehnt Haushalt ab

Lübeck Paukenschlag: Bürgerschaft lehnt Haushalt ab

Mehr als acht Stunden diskutiert die Lübecker Bürgerschaft über den Haushalt. Dann der Paukenschlag: Die Mehrheit lehnt den Entwurf von Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) ab. Jetzt droht der Stadt eine Strafzahlung von 16,5 Millionen Euro.

Voriger Artikel
Synode diskutiert über Kirchenhaushalt
Nächster Artikel
Studentenzahl im Norden auf neuem Höchststand

Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe kann nun einen neuen Haushaltsentwurf erarbeiten oder der Bürgerschaft den alten Entwurf erneut zur Entscheidung vorlegen.

Quelle: Marcus Brandt/dpa (Symbolfoto)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3