7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Ministerium prüft mögliche Einführung

Pflanzenschutzmittelsteuer Ministerium prüft mögliche Einführung

Pestizide sind schädlich für die Umwelt. Um den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln zu verringern, schlägt Schleswig-Holsteins Umweltminister Habeck eine Steuer auf Pestizide vor.

Voriger Artikel
Breyer sieht Engagement skeptisch
Nächster Artikel
Lehrer fordern 1600 neue Stellen

„Wir müssen geeignete Wege finden, um den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln und damit die Einträge in die Umwelt zu reduzieren“, sagte Habeck am Montag in Berlin.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer/ Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3