11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Piraten kritisieren wachsende Überwachung von Handynutzern

Datenschutz Piraten kritisieren wachsende Überwachung von Handynutzern

Die Überwachung von Handynutzern mit Hilfe der sogenannten Funkzellenabfrage in Schleswig-Holstein hat weiter zugenommen. Die Zahl der Fälle stieg im vergangenen Jahr auf 569, nachdem es 2013 noch 441 waren und im Jahr davor 256. Dies geht aus der Antwort des Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage des Landtagsabgeordneten Patrick Breyer von der Piratenpartei hervor.

Voriger Artikel
Schmoll soll neuer Senatssprecher in Hamburg werden
Nächster Artikel
Dauerstreik in den Kitas droht

Piraten üben Kritik an der Überwachung von Handynutzern.

Quelle: P. Kneffel/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3