21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Piratenpartei im Norden beschließt Landtagswahlprogramm

Parteien Piratenpartei im Norden beschließt Landtagswahlprogramm

Die Piratenpartei in Schleswig-Holstein hat ihr Programm zur Landtagswahl im nächsten Jahr verabschiedet. Anders als geplant, fielen die letzten Beschlüsse dazu in Neumünster bereits am späten Samstagabend, so dass der Parteitag nicht wie ursprünglich vorgesehen am Sonntag fortgesetzt wurde.

Voriger Artikel
Wieder Flüge ab Hamburg nach Istanbul
Nächster Artikel
Umweltsenator warnt vor Kauf eines Diesel-Autos

Wolfgang Dudda, Landesvorsitzender der Piratenpartei Schleswig-Holstein.

Quelle: Peter Endig/Archiv

Neumünster. Wie der Landesvorsitzende Wolfgang Dudda der Deutschen Presse-Agentur sagte, wurde das Programm nach "produktiven und unstrittigen Debatten" angenommen. Die Piraten fordern mehr Bürgerbeteiligung und Transparenz, eine Bürgerversicherung und die Einbeziehung der Beamten in das Rentensystem. Sie sind für einen sofortigen Atomausstieg, gegen Fracking und gegen eine feste Fehmarnbelt-Querung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3