20 ° / 14 ° stark bewölkt

Navigation:
Polizei am 1.Mai-Wochenende auf Krawalle vorbereitet

Demonstrationen Polizei am 1.Mai-Wochenende auf Krawalle vorbereitet

Hamburgs Polizei ist für das 1. Mai-Wochenende auf mögliche Krawalle Linksautonomer eingestellt. "Die Polizei Hamburg wird das mit einem Großaufgebot begleiten", sagte Polizeisprecher Timo Zill am Freitag.

Hamburg. Neben Hamburger Beamten stünden auch Polizisten des Bundes sowie aus Schleswig-Holstein und Bremen bereit. Für dieses Wochenende sind gleich mehrere Demonstrationen und Veranstaltungen geplant, darunter am Sonntag die revolutionäre 1. Mai-Demonstration "Klasse gegen Kasse". Bereits für Samstag hat die linke Szene zu der Demonstration "Breite Solidarität gegen Rassismus und Repression" aufgerufen. Neben der linken Szene mobilisiert traditionell auch der Deutsche Gewerkschaftsbund DGB für seine Demonstration zum Tag der Arbeit am 1. Mai.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3