7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei bekommt Trainingszentrum für 8,2 Millionen Euro

Polizei Polizei bekommt Trainingszentrum für 8,2 Millionen Euro

Die Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und für die Bereitschaftspolizei Schleswig-Holstein erhält eine moderne Einsatztrainingshalle. Regelmäßiges Training sei eine wesentliche Voraussetzung für professionelle Polizeiarbeit, sagte Innenminister Stefan Studt (SPD) beim ersten Spatenstich am Dienstag.

Voriger Artikel
Hamburg wird Rainbow-City
Nächster Artikel
Eltern im Norden zahlen 1000 Euro pro Schuljahr und Kind

Stefan Studt (SPD) sitzt bei einer Pressekonferenz in Kiel.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Eutin. In der Halle sollen die Polizisten nach Angaben der Gebäudemanagementgesellschaft GMSH unter anderem in Nachbildungen einer Gaststätte, einer Bank und eines Klassenzimmers die Verfolgung Verdächtiger und die Beendigung von Geiselnahmen üben. Rund 8,2 Millionen Euro soll das Trainingszentrum kosten. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2018 vorgesehen. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Polizeischule Eutin
Foto: Der Leiter der Polizeischule in Eutin, Jürgen Funk, wird jetzt Chef der Polizeidirektion Ratzeburg.

Nach der plötzlichen Ablösung von Jürgen Funk als Leiter der Polizeischule in Eutin werden neue Vorwürfe laut, die angeblich zu dem Wechsel geführt haben sollen. Funk werden Fehler bei der Einstellung neuer Polizeianwärter angekreidet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3