16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei prüft Verbot rechtsextremer Versammlung

Demonstrationen Polizei prüft Verbot rechtsextremer Versammlung

Die Hamburger Polizei prüft ein Verbot der rechtsextremen Versammlung "Tag der Patrioten". Derzeit würden die Fakten und Hintergründe gründlich untersucht, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Hamburg. Der Aufzug durch die Innenstadt ist für den 12. September geplant. Der Verfassungsschutz warnt auf seiner Homepage: "Wer am 12. September 2015 an der geplanten Versammlung teilnimmt, nimmt an einer rechtsextremistischen Versammlung teil", heißt es dort. Zu der Demonstration werden 500 Teilnehmer erwartet. Mehrere Initiativen haben bereits zu Gegendemonstrationen aufgerufen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3