23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Polizei testet Einsatz von Schulterkameras auf St. Pauli

Polizei Polizei testet Einsatz von Schulterkameras auf St. Pauli

Die Hamburger Polizei beginnt noch im Juni mit dem probeweisen Einsatz von Schulterkameras. Beamte der Davidwache an der Reeperbahn sollen ab dem 19. Juni vier sogenannte Bodycams tragen, sagte der Sprecher der Innenbehörde, Frank Reschreiter, am Mittwoch.

Voriger Artikel
Kieler Umweltausschuss stimmt für neues Hundegesetz
Nächster Artikel
Landesrechnungshof knöpft sich Heinold vor

Touristen auf der "Großen Freiheit" im Stadtteil St. Pauli.

Quelle: Axel Heimken/Archiv

Hamburg. Er bestätigte damit einen Bericht des "Hamburger Abendblatts". Dem einjährigen Pilotprojekt habe die Bürgerschaft zugestimmt, hieß es. Wenn die Beamten befürchten, dass eine Situation eskaliert, können sie die Bild- und Tonaufzeichnung einschalten. Die Aufzeichnungen dürfen laut Gesetz bei einem möglichen Strafverfahren verwendet werden. Sonst müssen sie grundsätzlich nach einem Monat gelöscht werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3