8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Provisorische Erstaufnahmeeinrichtung in Albersdorf fast voll

Flüchtlinge Provisorische Erstaufnahmeeinrichtung in Albersdorf fast voll

Die kurzfristig eröffnete provisorische Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Albersdorf ist schon fast voll. Seit Samstag seien etwas mehr als 300 Menschen in das ehemalige Kasernengelände am Ortsrand eingezogen, sagte Bürgermeister Heribert Heinecke (CDU) am Mittwoch.

Voriger Artikel
Linkes Stadtteilzentrum KoZe kritisiert Bauzaun auf Gelände
Nächster Artikel
Weniger Gefangene: Neue Struktur für Strafvollzug

Seit Samstag etwas mehr als 300 Flüchtlinge eingezogen.

Quelle: Carsten Rehder
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3