16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Prozess um Attacke auf christlichen Flüchtling geplatzt

Prozesse Prozess um Attacke auf christlichen Flüchtling geplatzt

Der Prozess um den Angriff auf einen christlichen Iraner in einer Hamburger Flüchtlingsunterkunft ist geplatzt. Grund ist das Alter des Angeklagten aus Afghanistan.

Voriger Artikel
Panne im Kernkraftwerk Brokdorf
Nächster Artikel
Kommunen müssen für leere Unterkünfte zahlen

Die Statue Justizia.

Quelle: Peter Steffen/Archiv

Hamburg. Der Afghane soll den 24-jährigen Iraner der Anklage zufolge aus religiösen Gründen angegriffen und schwer verletzt haben. Die Staatsanwaltschaft hatte das Alter mit mindestens 22 Jahren angegeben. Der Angeklagte selbst hatte gesagt, er sei um die 20. Einem am Dienstag vorgestellten Gutachten zufolge kann nicht ausgeschlossen werden, dass er zum Tatzeitpunkt im Oktober 2015 unter 21 und damit Heranwachsender war. Das Gericht verwies das Verfahren darum an eine Jugendkammer. Dort muss es neu aufgerollt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3