23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Regierung will mit Gesetzesänderung Windenergie-Ausbau ohne Wildwuchs

Energie Regierung will mit Gesetzesänderung Windenergie-Ausbau ohne Wildwuchs

Mit Änderungen im Planungsrecht will die Regierung in Kiel den Ausbau der Windenergie ohne Wildwuchs vorantreiben. Einen Vorschlag dafür kündigte Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) am Donnerstag an.

Voriger Artikel
Heinold will Tariferhöhung mit Verzug
Nächster Artikel
Australischer Verteidigungsminister besuchte U-Boot-Werft in Kiel

Albig (SPD) legt ein Konzept für das Planungsrecht vor.

Quelle: C. Charisius/Archiv

Kiel. Das Konzept sieht nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur vor, den Bau weiterer Anlagen vorübergehend für unzulässig zu erklären und zugleich Ausnahmen zuzulassen. Hintergrund sind Urteile, mit denen das Oberverwaltungsgericht Regionalpläne gekippt hat. Über ihr Konzept will die Regierung am Montag auf einem sogenannten Windenergie-Gipfel mit Spitzenvertretern von Kommunen, Wirtschaft und Naturschutz einen Konsens erzielen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3