5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Rumänischer Präsident nimmt in Kiel Stiftungspreis entgegen

International Rumänischer Präsident nimmt in Kiel Stiftungspreis entgegen

Rumäniens Präsident Klaus Iohannis bekommt heute in Kiel den Hermann-Ehlers-Preis der gleichnamigen Stiftung. Mit der Auszeichnung würdigt die CDU-nahe Stiftung die Verdienste des rumänischen Staatsoberhauptes, die Werte der Europäischen Union in seinem Land zu etablieren.

Voriger Artikel
Konzerne legen Förderpläne zu den Akten
Nächster Artikel
Patienten bleiben im Schnitt eine Woche im Krankenhaus

Der rumänische Präsident Klaus Iohannis in Bukarest.

Quelle: Rainer Jensen/Archiv

Kiel. Zudem ehrt sie Iohannis für seinen Kampf gegen Korruption und für mehr Rechtsstaatlichkeit. Die Stiftung zeichnet seit 1974 Menschen aus, die sich um die freiheitliche demokratische Grundordnung in Deutschland und Europa besonders verdient gemacht haben. Unter den Preisträgern sind Joachim Gauck, Jean-Claude Juncker und Helmut Kohl. Der CDU-Politiker Ehlers war von 1950 bis 1954 Präsident des Bundestags.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3