24 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Runder Tisch "Heimerziehung" nimmt Arbeit auf

Soziales Runder Tisch "Heimerziehung" nimmt Arbeit auf

Als eine Konsequenz aus den Missständen in den "Friesenhof"-Mädchenheimen befasst sich von Donnerstag an ein Runder Tisch des Landtags mit der Heimerziehung in Schleswig-Holstein.

Kiel. Anders als der Untersuchungsausschuss, der sich konkret mit den Missständen in den "Friesenhof"-Einrichtungen beschäftigt, sei die Fragestellung allgemeiner gefasst, sagte der Vorsitzende des Sozialausschusses, der SPD-Abgeordnete Peter Eichstädt, der Deutschen Presse-Agentur. Die Abgeordneten wollten erfahren, wie die Situation der Heimerziehung insgesamt ist. Bis September soll es insgesamt sechs Treffen zu verschiedenen Schwerpunkten geben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3