8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
SPD will in Schleswig-Holstein früh mit Wahlkampf starten

Parteien SPD will in Schleswig-Holstein früh mit Wahlkampf starten

Schleswig-Holsteins SPD will früher als bei vorangegangenen Auseinandersetzungen den Wahlkampf für die Landtagswahl im kommenden Jahr starten. "Das wird eine außerordentlich schwierige Auseinandersetzung für uns", sagte SPD-Landeschef Ralf Stegner der Deutschen Presse-Agentur.

Voriger Artikel
Bei Wölfen Habeck einig mit Tierhaltern und Naturschützern
Nächster Artikel
Opposition kritisiert Überstundenberg im Justizvollzug

Ralf Stegner spricht in Kiel beim Landesparteitag der SPD.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Kiel. Bereits nach der Sommerpause wolle die SPD loslegen. Entscheidend für eine Fortsetzung des harmonischen Bündnisses mit Grünen und SSW werde das Abschneiden der AfD. Die SPD wolle als stärkste Kraft aus der Landtagswahl am 7. Mai hervorgehen. Stegner geht davon aus, dass der Wahlkampf deutlich kostspieliger wird. 2012 hatte die SPD etwa eine Million Euro investiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3