11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Scheele vor Wahl zum Chef der Bundesagentur für Arbeit

Arbeitsmarkt Scheele vor Wahl zum Chef der Bundesagentur für Arbeit

Der frühere Hamburger Sozialsenator Detlef Scheele (SPD) steht unmittelbar vor der Wahl zum neuen Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA). Der Verwaltungsrat will den Sozialdemokraten, der bereits seit Oktober 2015 im BA-Vorstand sitzt, an diesem Freitag zum Nachfolger von Frank-Jürgen Weise wählen.

Voriger Artikel
Steuerzahlerbund kritisiert Geldverschwendung
Nächster Artikel
Oersdorfer Bürgermeister: Wirrkopf aus dem Dorf der Täter

Detlef Scheele, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit.

Quelle: Daniel Karmann/Archiv

Nürnberg. Scheeles Wahl gilt als sicher. Er soll die Spitzenposition zum 1. April 2017 von Weise übernehmen, der dann in den Ruhestand geht.

Scheeles bisheriges Ressort im BA-Vorstand soll nach Informationen aus Bundesagenturkreisen wiederum die bisherige Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbandes der Systemgastronomie (BdS), Valerie Holsboer, leiten. Scheele ist bisher für den Bereich "Arbeitsmarkt" an der BA-Spitze verantwortlich. Holsboer gilt als Wunschkandidat der Arbeitgebervertreter im BA-Verwaltungsrat.

Gescheitert sind dem Vernehmen nach Bemühungen der bisherigen Bundesagentur-Spitze, den bisherigen Chef der bayerischen BA-Regionaldirektion, Markus Schmitz, zum vierten Vorstand zu berufen. Schmitz soll künftig die IT in der Bundesagentur verantworten. Der zeitweise auch von Arbeitgebern unterstützte Vorschlag sei nach dem Widerstand der Gewerkschaftsvertreter in dem Kontrollgremium zurückgezogen worden, hieß es. Er soll künftig die Aufgabe als Generalbevollmächtigter übernehmen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3