18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Schleswig-Holstein will besseren Schutz von Böden

Agrar Schleswig-Holstein will besseren Schutz von Böden

Schleswig-Holstein will mit einer Reihe von Veranstaltungen auf das Internationale Jahre des Bodens und auf dessen Bedeutung als Lebensgrundlage aufmerksam machen.

Voriger Artikel
Sozialbehörde rechnet mit bis zu 10 000 neuen Flüchtlingen
Nächster Artikel
Kieler CDU-Fraktionschef kritisiert Vertagung beim Mindestlohn

2015 ist das Internationale Jahr des Bodens.

Quelle: Patrick Pleul/Archiv

Kiel. Böden seien eine unverzichtbare Basis für uns alle und enorm wichtige Klimaschützer, sagte Umwelt- und Landwirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) am Montag in Kiel. Das Land habe viele gute, ausgesprochen fruchtbare Böden. "Aber sie werden intensiv genutzt und sind so Belastungen ausgesetzt." Es müsse daher verstärkt auf den Schutz der Böden geachtet werden. Nur so könnten durch sie das Grundwasser geschützt und auf ihnen gesunde Nahrungsmittel produziert werden.

Die Vereinten Nationen haben 2015 zum Internationalen Jahr des Bodens erklärt. Sie wollen so die grundlegende Bedeutung des weltweiten Schutzes der Böden für die Menschheit, für die Ernährungssicherung, die Armutsbekämpfung, die Sicherung der Ökosystemfunktionen und den Klimaschutz herausstellen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3