25 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Schlie dankt Flüchtlingshelfern

Grünkohlessen Schlie dankt Flüchtlingshelfern

Mit einem Grünkohlessen hat Landtagspräsident Klaus Schlie beruflichen und ehrenamtlichen Helfern für ihren Einsatz in der Flüchtlingshilfe gedankt. Er hatte rund 300 Vertreter von Bundeswehr, Polizei, Bundesfreiwilligendienst, Zoll, Katastrophenschutz und Feuerwehr in ein Hotel eingeladen.

Voriger Artikel
Mehr Geld für Lehrer
Nächster Artikel
Ringen um den Rechtsstaat

Bedankte sich für das "geradezu Übermenschliche", das die Flüchtlingshelfer geleistet haben: Landtagspräsident Klaus Schlie.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Kiel. Schlie sagte laut vorab verbreitetem Redemanuskript am Mittwochabend in Kiel, die Polizei, die zuletzt „viel Lob erhalten, aber auch Kritik einstecken“ musste, habe in der Flüchtlingshilfe „geradezu Übermenschliches“ geleistet.

„Sie alle sind Teil einer großen Gemeinschaft von verlässlichen und unentbehrlichen staatlichen Ordnungskräften, der Streitkräfte und freiwilliger Hilfsorganisationen, die zusammen — jeder mit seinen speziellen Aufgaben und Fähigkeiten — unser Land sicher und damit lebenswert machen“, sagte der Parlamentspräsident.

Er ging auch auf die Integrationsdebatte nach den Angriffen auf Frauen in Köln ein: „Die Zugehörigkeit zu unserer demokratischen Gesellschaft ist nicht an ein religiöses Bekenntnis, an Nationalität oder ethnische Herkunft gebunden, sondern an die Akzeptanz unserer Verfassung und unserer demokratischen Grundordnung. Das ist die Trennlinie zwischen den Menschen, die in dieses Land gehören, und jenen, die es nicht tun.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3