16 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Scholz: Hamburg braucht mehr Hotelbetten

Tourismus Scholz: Hamburg braucht mehr Hotelbetten

Der Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) sieht auch nach dem Ende der Olympiabewerbung gute Perspektiven für den Tourismus in der Hansestadt. "Wir brauchen mehr Hotelbetten", sagte Scholz am Mittwoch in Hamburg.

Voriger Artikel
CDU will mehr Lehrerstellen und mehr Investitionen
Nächster Artikel
Bischöfin Fehrs: Hamburgs Zukunft hängt nicht an Olympia

Die Elbphilharmonie werde für Touristen in Hamburg sorgen.

Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv

Hamburg. Die Eröffnung der Elbphilharmonie in gut einem Jahr werde einen neuen Schub für den Hamburger Tourismus bringen. "Sie wird für Hamburg stehen wie der Eiffelturm für Paris oder das Opernhaus für Sydney", sagte Scholz. "Deshalb werden wir die nicht einfach aufmachen und sagen, nun geht's los, sondern dafür sorgen, dass alle das mitbekommen."

Der Tourismus sichere rund 100 000 Arbeitsplätze in Gastronomie, Handel und Hotellerie in Hamburg und sei damit eine der bedeutenden Wirtschaftsbranchen. Das sei auch im Hinblick auf die Integration von Flüchtlingen wichtig. "Die Gastronomie sucht Fachkräfte, die Flüchtlinge suchen Arbeit", sagte Scholz. "Da kommen wir sicher zusammen."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3