18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Scholz: "SPD kann 30 Prozent plus x schaffen"

Parteien Scholz: "SPD kann 30 Prozent plus x schaffen"

Mit dem richtigen Kanzlerkandidaten hält SPD-Vize Olaf Scholz ein Stimmenergebnis von 30 Prozent und mehr bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr für machbar.

Voriger Artikel
Aufklärungsquote im Kreis Stormarn am niedrigsten
Nächster Artikel
Land Schleswig-Holstein beteiligt an 32 Unternehmen

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) spricht beim Parteitag.

Quelle: Bodo Marks/Archiv

Berlin. "Wenn wir einen Kandidaten aufstellen, den die Bürgerinnen und Bürger als Kanzler wollen, wirkt sich das bei Wahlen aus, das gibt schnell zehn Prozentpunkte obendrauf", sagte der Hamburger Bürgermeister der Zeitung "Welt am Sonntag". "Für die SPD sind 30 Prozent plus x zu schaffen."

In Umfragen kommt die SPD seit Monaten nur noch auf knapp über 20 Prozent. Trotz großer Skepsis in den eigenen Reihen gilt Parteichef Sigmar Gabriel als kommender Kanzlerkandidat. Ein SPD-Vorsitzender sei immer ein guter Kanzlerkandidat, sagte Scholz in diesem Zusammenhang.

Scholz wird neben Sozialministerin Andrea Nahles, Außenminister Frank-Walter Steinmeier und EU-Parlamentspräsident Martin Schulz immer wieder als Alternative zu Gabriel genannt. Ihnen allen werden allerdings keine großen Ambitionen nachgesagt, 2017 in einen schwierigen Wahlkampf gegen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zu ziehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3