1 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Schweden setzt auf "schwimmendes Hotel"

Unterbringung von Flüchtlingen Schweden setzt auf "schwimmendes Hotel"

In Deutschland und den Niederlanden war die Unterbringung von Flüchtlingen auf Schiffen kurzfristig im Herbst geplant worden. Schweden will diese Lösung nun umsetzen, um so die Engpässe bei den Unterbringungsmöglichkeiten der Menschen zu lösen.

Voriger Artikel
Regierung baut mehr Stellen auf als ab
Nächster Artikel
PKK streitet Verantwortung ab

Das Kreuzfahrtschiff „Ocean Gala“ liegt seit Mittwoch in Rotterdam und wird dort auf den Einsatz als schwimmendes Hotel für Flüchtlinge in Schweden ausgerüstet.

Quelle: Frank Behling
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3