21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Segelschulschiff "Gorch Fock" erhält drei neue Masten

Verteidigung Segelschulschiff "Gorch Fock" erhält drei neue Masten

Die Reparatur- und Instandsetzungsarbeiten der "Gorch Fock" werden erheblich länger dauern als geplant. Wegen Rostschäden würden auch drei Masten des Segelschulschiffs der Marine ausgetauscht, sagte Fregattenkapitän Achim Winkler am Donnerstag in Kiel.

Voriger Artikel
Opposition: Maghreb-Länder als sichere Herkunftsstaaten
Nächster Artikel
Regierung gegen Ausweitung "sicherer Herkunftsländer"

Das Marine-Segelschulschiff "Gorch Fock" fährt auf der Ostsee.

Quelle: Bernd Wüstneck/Archiv

Kiel/Elsfleth. Auf der Werft im niedersächsischen Elsfleth wird die Bark seit Dezember überholt. Die Arbeiten sollten eigentlich ein halbes Jahr dauern, jetzt dürfte die "Gorch Fock" der Marine erst wieder im März 2017 zur Verfügung stehen. Die für November vorgesehene Fahrt nach Kolumbien, Mexiko und Kuba fällt damit flach, ebenso ein im März 2017 geplanter Besuch in den USA. Zuvor hatten die "Kieler Nachrichten" darüber berichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3