16 ° / 11 ° stark bewölkt

Navigation:
Segelschulschiff "Gorch Fock" zu Ausbildungstörn gestartet

Verteidigung Segelschulschiff "Gorch Fock" zu Ausbildungstörn gestartet

Das Segelschulschiff "Gorch Fock" ist am Donnerstag zu einem Ausbildungstörn in Richtung Nordsee gestartet. Zahlreiche Angehörige verabschiedeten die Crew am Morgen im Heimathafen Kiel.

Voriger Artikel
Staatsanwaltschaft ermittelt: mutmaßliche Ex-KZ-Wächterin
Nächster Artikel
Hunderte Kita-Erzieher im Norden im Warnstreik

Das Schulschiff «Gorch Fock» sticht wieder in See.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Kiel. An Bord sind neben der Stammbesatzung 44 Unteroffiziersanwärter, die ihr segelmännisches Rüstzeug lernen sollen. Ihre Reise führt durch den Öresund an Kopenhagen vorbei durch das Skagerrak in die Nordsee. Dort wird die Crew den norwegischen Hafen Bergen ansteuern. Im schottischen Edinburgh gehen die Unteroffiziersanwärter von Bord. Nach einem Zwischenstopp beim Hamburger Hafengeburtstag wird das Schiff voraussichtlich am 12. Mai wieder in Kiel zurückerwartet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3