5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Senatorin stellt Winternotprogramm für Obdachlose vor

Soziales Senatorin stellt Winternotprogramm für Obdachlose vor

Die Hamburger Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD) stellt am Dienstag (12.30 Uhr) die Eckpunkte des Winternotprogramms für Obdachlose vor. Die Stadt schafft in jedem Winter an wechselnden Orten Übernachtungsmöglichkeiten für Menschen ohne Wohnung.

Voriger Artikel
Albig-Brief zum Krippengeld stößt auf Kritik
Nächster Artikel
Nordkirche schenkt ihren Gemeinden neue Altarbibeln

Hamburger Winternotprogramm.

Quelle: Axel Heimken/Archiv

Hamburg. Das Programm läuft vom 1. November bis zum 31. März. In diesem Jahr hatte die Fraktion der Linken gefordert, mit der Aktion wegen des nasskalten Wetters bereits früher zu beginnen. Das hatte die Sozialbehörde jedoch abgelehnt. In Hamburg gibt es rund 2000 Obdachlose.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3