22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Singer bleibt Bürgermeister von Helgoland

Wahlen Singer bleibt Bürgermeister von Helgoland

Jörg Singer (parteilos) bleibt Bürgermeister von Helgoland. Der Amtsinhaber setzte sich am Sonntag im ersten Wahlgang gegen seine zwei Mitbewerber durch. Dem vorläufigen Ergebnis zufolge erhielt Singer 65,36 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Voriger Artikel
AfD-Landesparteitag berät Landtags-Wahlprogramm
Nächster Artikel
Innensenator will ehemalige Soldaten zu Polizisten machen

Helgolands Bürgermeister Jörg Singer (parteilos).

Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv

Helgoland. Der ehemalige Bürgermeister Frank Botter bekam 25,25 Prozent der Stimmen. Für den dritten Bewerber, Sven Siemens, stimmten 9,40 Prozent. Alle drei Kandidaten traten als Einzelbewerber an. Singer ist seit 2011 Chef im Rathaus von Deutschlands einziger Hochseeinsel. Sein direkter Vorgänger im Amt war Botter, der damals nach zwölf Jahren als Bürgermeister aus persönlichen Gründen nicht wieder kandidiert hatte.

Die Wahlbeteiligung lag bei 68,75 Prozent. Insgesamt waren 1344 Helgoländer aufgerufen, ihre Stimme abzugeben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Aktuelle Nachrichten: Politik 2/3