21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Sondersitzung des Sozialausschusses zum Friesenhof   

Soziales Sondersitzung des Sozialausschusses zum Friesenhof   

Bei einer Sondersitzung will sich der Sozialausschuss des schleswig-holsteinischen Landtags am Dienstag in Kiel mit dem Fall "Friesenhof" befassen. Zwei Mädchenheime der umstrittenen Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung im Kreis Dithmarschen waren in der vergangenen Woche behördlich geschlossen worden - wegen unzureichenden Fachpersonals und inakzeptabler pädagogischer Methoden.

Voriger Artikel
Betreuer des Friesenhofs ließ sich mit Minderjähriger ein
Nächster Artikel
Immer mehr Kinder in Hamburg nutzen Bildungs- und Teilhabepaket

Der Sozialausschuss des Landtags berät sich zum «Friesenhof»-Jugendheim.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Kiel. Die Opposition hält dem Sozialministerium vor, viel zu spät auf bekannte Vorwürfe reagiert zu haben. Das Ministerium hat den Vorwurf zurückgewiesen. Sozialministerin Kristin Alheit (SPD) hat unterdessen ein Maßnahmenpaket zur Stärkung des Kinder- und Jugendschutzes in Heimen und im Landesjugendamt eingeleitet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3