9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Sondersitzung von Landtagsausschuss zur HSH Nordbank

Landtag Sondersitzung von Landtagsausschuss zur HSH Nordbank

Wegen der HSH Nordbank kommt der Finanzausschuss des schleswig-holsteinischen Landtags am nächsten Donnerstag (23. Juni) in Kiel zu einer Sondersitzung zusammen.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Schiffskredite
Foto: Tobias Koch, CDU-Finanzexperte: „Für das Parlament ist dieses Geschäft so, als würde man die Katze im Sack kaufen.“

Die Uhr tickt: In zwei Wochen werden die Länder Schleswig-Holstein und Hamburg der ums Überleben kämpfenden HSH Nordbank notleidende Schiffskredite in einem Forderungsvolumen von fünf Milliarden Euro abkaufen. Fest steht nun: Das Institut kalkuliert für die Schrottpapiere einen Kaufpreis von 2,6 Milliarden Euro.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3