7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Unsinn, Wahlgeschenke, Märchenbildung

Stegner vs. Günther Unsinn, Wahlgeschenke, Märchenbildung

Der SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Ralf Stegner und Oppositionsführer Daniel Günther (CDU) streiten über das Polit-Jahr 2015 in Schleswig-Holstein. Einigkeit herrscht nur beim Thema Flüchtlinge: Sie sind weiter willkommen.

Voriger Artikel
Acht Verletzte bei Schlägerei in Hamburger Erstaufnahmelager
Nächster Artikel
Bund soll Ländervorschlag akzeptieren

Auf Augenhöhe: Daniel Günther (li.) und Ralf Stegner lieferten sich im Büro des SPD-Fraktionschefs im Landeshaus einen politischen Schlagabtausch zum Jahreswechsel.

Quelle: Uwe Paesler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
SPD-Fraktionschef
Foto: Wohin geht es für ihn? Ralf Stegners Zukunft ist immer wieder Gegenstand politischer Spekulationen.

Bleibt Fraktionschef Stegner dem Landtag in Kiel erhalten? Oder wechselt der streitbare SPD-Vize nach Berlin? Der 56-Jährige hat sich entschieden, offiziell bekanntgeben will er es aber erst nach Ostern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3