27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Steuereinnahmen im Norden höher als im Vorjahr

Haushalt Steuereinnahmen im Norden höher als im Vorjahr

Schleswig-Holstein hat in den ersten vier Monaten dieses Jahres etwa 2,97 Milliarden Euro an Steuern eingenommen. Das sind 3,7 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum, wie aus Angaben des Finanzministeriums hervorgeht.

Voriger Artikel
„Es war menschenunwürdig“
Nächster Artikel
Mehr Hörgeschädigte im Norden

Finanzministerin Monika Heinold (Bündnis90/Die Grünen).

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Kiel. Bezogen auf das gesamte laufende Jahr plant das Land mit einer Steigerung der Steuereinnahmen zum Vorjahr um 2,3 Prozent. Das Jahr habe gut angefangen, sagte Finanzministerin Monika Heinold von den Grünen der Deutschen Presse-Agentur. Sie will am Dienstag das Kabinett und die Öffentlichkeit über die regionalisierte Steuerschätzung für Schleswig-Holsteins absehbare künftige Einnahmen informieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3