19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Studie: Metropolregion Hamburg wächst und altert

Kommunen Studie: Metropolregion Hamburg wächst und altert

Die Metropolregion Hamburg wird in den kommenden 15 Jahren insgesamt noch wachsen. Nach einer am Mittwoch vorgelegten Studie des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) werden aber vor allem die Stadt Hamburg selbst und die unmittelbar angrenzenden Landkreise mehr Einwohner zählen.

Voriger Artikel
Koalitionsfraktionen: Neuverschuldung geringfügig erhöhen
Nächster Artikel
CDU will mehr Lehrerstellen und mehr Investitionen

Karte der Metropolregion Hamburg.

Quelle: Angelika Warmuth/Archiv

Hamburg. Die Randbereiche der Metropolregion werden dagegen eher stagnieren oder schrumpfen, besonders im Osten, aber auch in Regionen wie etwa Uelzen. Zudem werden die Bewohner im Hamburger Umland älter, so dass mehr kleinere Wohnungen benötigt werden. Die Studie dient als Grundlage einer Tagung über die Wohnungsmärkte und Siedlungsentwicklung in der Metropolregion.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3