17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Studt: Situation in den Erstaufnahmen weitgehend friedlich

Migration Studt: Situation in den Erstaufnahmen weitgehend friedlich

Die Zustände in den schleswig-holsteinischen Flüchtlingsunterkünften sind nach Einschätzung der Polizei und des Innenministeriums weiterhin vorwiegend friedlich.

Voriger Artikel
"Die SPD ist ein totaler Luschenverein"
Nächster Artikel
Fraktionen wollen für höhere Wahlbeteiligung sorgen

Stefan Studt am 02.09.2015 in Kiel vor der neuen Flüchtlingsunterkunft.

Quelle: Carsten Rehder

Kiel. In der zweiten Septemberhälfte gab es demnach 17 Körperverletzungen. "Insgesamt ist die Lage in den Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes vergleichsweise ruhig", sagte Innenminister Stefan Studt (SPD) der Deutschen Presse-Agentur. "Es herrscht eine freundliche und gewaltfreie Stimmung. Größere Konflikte sind bislang ausgeblieben." Studt betonte, "wo es Spannungen gibt, sind diese eher den mitunter ungünstigen Rahmenbedingungen als ethnischen oder nationalen Konflikten geschuldet".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3