13 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Studt soll Synode über Flüchtlingssituation informieren

Kirche Studt soll Synode über Flüchtlingssituation informieren

Die aktuelle Flüchtlingssituation, der Klimaschutz und die Zukunft der Ortsgemeinden sind die Hauptthemen bei der Nordkirchensynode, die vom 24. bis zum 26. September in Lübeck-Travemünde tagt.

Voriger Artikel
Langsame, aber stetige Besserung bei Helmut Schmidt
Nächster Artikel
Facebook will gegen Hassrede vorgehen

Das Logo der Evangelisch-Lutherischen Kirche ist über einem Podium zu sehen.

Quelle: M. Scholz/Archiv

Kiel. Dazu hat der Synodenpräses Andreas Tietze auch Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt (SPD) eingeladen. Die Kirchengemeinden hätten in der gegenwärtigen Situation eine Schlüsselrolle bei der Betreuung der Flüchtlinge, sagte Tietze am Montag. Über den Umgang mit der Flüchtlingssituation wollen Studt und die Synodalen im Anschluss an einen Open-Air-Gottesdienst diskutieren. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3