2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Tempo 30 und Fahrverbote Thema in der Bürgerschaft

Bürgerschaft Tempo 30 und Fahrverbote Thema in der Bürgerschaft

Die Verkehrspolitik des rot-grünen Senats steht heute im Zentrum einer Aktuellen Stunde der Hamburgischen Bürgerschaft. Die CDU-Opposition hat die Besprechung beantragt, weil sie der Meinung ist, dass die Grünen mit ihrer Verkehrsideologie der Fahrverbote und Parkplatzvernichtung der Mobilität in Hamburg schaden.

Voriger Artikel
Entscheidung über Kündigung des Saals für AfD-Parteitag
Nächster Artikel
Vor Parteitag: AfD-Programm im Check

Hamburgische Bürgerschaft.

Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv

Hamburg. Im Anschluss stehen unter anderem Debatten zu den geplanten Freihandelsabkommen der EU mit Kanada und den USA, Ceta und TTIP, die Bildungspläne der Schulen und die Förderkriterien der Hamburgischen Gesellschaft für Wirtschaftsförderung auf der Tagesordnung. Bei diesem Antrag der rot-grünen Koalition geht es darum, dass Unternehmen besonders unterstützt werden sollen, die "innovative Baukonzepte mit hoher Flächeneffizienz" entwickeln.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3