27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Über 30 Bundeswehr-Einsätze für Flüchtlingen

Migration Über 30 Bundeswehr-Einsätze für Flüchtlingen

Die Bundeswehr hat seit Anfang Juli in Schleswig-Holstein bereits in mehr als 30 Fällen auf Bitten von Kommunen bei der Unterbringung oder Betreuung von Flüchtlingen geholfen.

Kiel. Ein Drittel aller Plätze für Flüchtlinge im Norden habe die Bundeswehr zur Verfügung gestellt, sagte der Kommandeur des Landeskommandos Schleswig-Holstein, Oberst Ralf Güttler, am Freitag in Kiel. Von der Bereitstellung von Unterkünften habe sich die Hilfe inzwischen stärker verlagert auf konkrete Maßnahmen wie Essensausgaben oder Betten bringen und aufbauen. Für die Aktion "Helfende Hände" hätten die Einheiten im Norden 300 Soldatinnen und Soldaten abgestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3