18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Unterschriften für Initiative gegen große Flüchtlingsheime

Migration Unterschriften für Initiative gegen große Flüchtlingsheime

Die Volksinitiative gegen große Flüchtlingsheime in Hamburg hat nicht einmal eine Woche nach ihrem Start rund 26 000 Unterstützerunterschriften vorgelegt. Die große Zahl "hat uns sehr überrascht", sagte Initiativensprecher Klaus Schomacker am Mittwoch bei der Übergabe von insgesamt 13 Ordnern mit Unterschriftenlisten.

Voriger Artikel
Mehrheit der Bürger gegen Schweinefleisch-Verbote
Nächster Artikel
Hamburgische Bürgerschaft mit Flüchtlingsdebatte gestartet

Unterschriften-Ordner der Volksinitiative «Hamburg für gute Integration».

Quelle: Daniel Reinhardt

Hamburg. Sie sei aber auch ein Zeichen für den Rückhalt der Initiative in der Hamburger Bevölkerung. Die Volksinitiative "Hamburg für gute Integration" hatte ihr Ansinnen erst am vergangenen Freitag im Rathaus angemeldet und hätte eigentlich ein halbes Jahr Zeit gehabt, um die notwendigen 10 000 Unterschriften vorzulegen. Die Initiative setzte sich unter anderem dafür ein, dass in Flüchtlingsheimen nicht mehr als 300 Menschen leben sollen und die Unterkünfte mindestens einen Kilometer voneinander entfernt liegen müssen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3