20 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Vattenfall demonstriert Technik zum Umgang mit Rostfässern

Atomkraft Vattenfall demonstriert Technik zum Umgang mit Rostfässern

Der Energiekonzern Vattenfall bereitet sich darauf vor, auf dem Gelände des Atomkraftwerks Brunsbüttel Rostfässer mit nuklearem Abfall zu bergen. Das Verfahren stellt der Betreiber heute vor.

Voriger Artikel
FDP zu Umgang mit Flüchtlingen mit ungeklärter Identität
Nächster Artikel
Gefängnis Neumünster für 25 Millionen Euro modernisiert

Vattenfall hat ein Bergungsverfahren mit Spezialtechnik entwickelt.

Quelle: U. Perrey/Archiv

Brunsbüttel. Dazu kommt auch Schleswig-Holsteins Energieminister Robert Habeck von den Grünen nach Brunsbüttel. In sechs unterirdischen Lagerräumen befinden sich über 600 Behälter mit schwach- bis mittelradioaktivem Abfall. Mindestens 150 Fässer sind schwer beschädigt. Um sie zu bergen und den Inhalt sicher zu verstauen, wurden spezielle Greifwerkzeuge angefertigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Politik 2/3